Wir führen Ihre Klasse in die Natur

Exkursionen

Dauer: 9.00 – 16.00 Uhr mit einstündiger Mittagspause (nach Absprache)

Ort: Der Durchführungsort wird in Zusammenarbeit mit der Lehrperson bestimmt; möglichst bei einem geeigneten Gewässer in der Region.

Leitung: Zwei Fachpersonen des SFV; die Lehrperson der Klasse wird aktiv einbezogen.

Kontakt: fischermachenschule(at)sfv-fsp.ch

Koordination: Schweizerischer Fischerei-Verband, Bern, Tel. Geschäftsstelle: 031 330 28 02

Projektteam: Thomas Schläppi (Koordination), Beat Ludwig, Philipp Sicher

Ihre Anliegen: Je nach Ort, Klassengrösse und anderen Faktoren bedingt die Durchführung eine massgeschneiderte Planung, die wir gerne im Vorfeld mit der Lehrperson besprechen.

Anhänger

Fester Bestandteil des Schulprogramms bildet ein gut ausgestatteter Ausstellungsanhänger.

Naturgetreue Fischpräparate, integrierte Bildschirme, Mikroskope und verschiedene wichtige Materialien für Untersuchungen am Wasser machen den Anhänger zum praktischen, fahrbaren Labor, zur perfekten Ergänzung des Unterrichts.

Kosten

Der SFV verrechnet der Schule einen bescheidenen Unkostenbeitrag für die Materialien, die Arbeit und die Spesen. "Fischer machen Schule" soll in erster Linie Schüler und Jugendliche mit der Empfindlichkeit der Wasserlebewesen und Fische bekannt machen. Die Sensibilisierung auf die zunehmende Gefährdung des  Lebensraums für Fische steht im Vordergrund.

Damit das Angebot des Schweizerischen Fischerei-Verbandes breit genutzt wird, sind die Durchführungskosten minimal. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Dieses Angebot ist nur dank einer grosszügigen Unterstützung durch den 111er Club, einer Sponsorenvereinigung des SFV, möglich.