Durchführung

Vorbereitung

Nach einer telefonischen Besprechung mit der Lehrperson wird eine Besichtigung am gewünschten Gewässer durchgeführt, um den genauen Durchführungsort zu bestimmen und zu eruieren, ob der Ort geeignet ist.

Zwei Fachpersonen vom SFV werden den Exkursionstag leiten, die Lehrperson ist als zusätzliche Aufsichtsperson am Bach anwesend.

Lernziele

Die Schüler lernen den Bach und seine Bewohner kennen, verstehen die Zusammenhänge zwischen Struktur- und Artenvielfalt und erkennen, dass der Mensch die aquatischen Lebensräume entscheidend prägen kann.

 

 

Kosten

"Fischer machen Schule" soll in erster Linie Schüler und Jugendliche mit der Empfindlichkeit der Wasserlebewesen und Fische bekannt machen. Die Sensibilisierung auf die zunehmende Gefährdung des  Lebensraums für Fische steht im Vordergrund.

Damit das Angebot des Schweizerischen Fischerei-Verbandes breit genutzt wird, sind die Durchführungskosten minimal. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Dieses Angebot ist nur dank einer grosszügigen Unterstützung durch den 111er Club, einer Sponsorenvereinigung des SFV, möglich.

Durchführung

Ein Exkursionstag will gut vorbereitet sein, damit er ein Erfolg wird.

Das Ausbildungsteam des SFV besteht aus erfahrenen Biologen und Fachpersonen. Nach einer gründlichen Vorbereitung und Besichtigung vor Ort durch den Projektleiter des SFV wird das für die jeweilige Klasse angepasste Exkursionsprogramm mit dem Lehrer festgelegt.